Mo-Fr 8.00-12.30 Mo, Di, Do 14-16.30
Kontaktformular
Gefaessklinik_Tsantilas_Ambiente

Behandlung

Venenbehandlungen

Die Behandlung von Venen führen wir sowohl ambulant als auch stationär durch. Kleine, minimal-invasive Operationen nehmen wir dabei vor Ort in unserer Praxis vor. Als besonders schonende Methode bieten wir unseren Patienten auch das Venefit™-Verfahren an. Die kurzen, kleinen aber effektiven Eingriffe erlauben es, dass man nach einer Behandlung sehr schnell wieder zum geregelten Alltag übergehen kann.

Praktizierte Venenbehandlungen
  • Entstauungstherapie, Kompressionsstrümpfe
  • Verödung, Sklerosierung
  • minimal-invasive Operation (ambulant und stationär)
  • Venefit™-Verfahren, endovenöse Therapie mittels Radiowellen (siehe bitte Video)
  • Venaseal Verfahren : Kleben der Vene mittels eines medizinischen Klebers (siehe bitte Video)
  • Krampfaderbehandlung, offene Krampfaderoperation
  • Hauttransplantation
  • Vakuumtherapie
Arterienbehandlungen

Behandlungen an erkrankten Arterien erfordern meist einen kurzen stationären Aufenthalt (z.B. im Zuge des Anwendens von Ballonkathedern, Stents). In der Regel kann der Patient bereits am nächsten Tag wieder entlassen werden. Die schonenden Behandlungsverfahren erlauben eine schnelle Erholung und der Patient kann sich bereits nach kurzer Zeit wieder ungehindert im Alltag bewegen.

Praktizierte Arterienbehandlungen

• Infusionen mit durchblutungsfördernden Mitteln
• Verwendung von Ballonkatheder, Stents
• Bypass-Operationen
• offene Gefäßrekonstruktionen,
• Hauttransplantation
• Wundmanagement

Implantate

Das Setzen von medizinischen Implantaten nehmen wir in unserer Praxis in Augsburg in der Regel ambulant vor Ort mittels einer örtlichen Betäubung vor. Spezialisiert haben wir uns hier vor allem auf das Einsetzen von Herzschrittmachern (Herzschrittmacher-Implantationen) und das Legen von Ports (Portkatheter) zur Tumor-Therapie.

Praktizierte Behandlungen mit Implantaten

• Einsetzen von Herzschrittmachern
• Implantieren von Portsystemen (für Chemo- oder Schmerztherapie)

Lymphgefäßbehandlungen

Die Behandlung von Lymphgefäßen erfolgt in der Regel konservativ über manuelle Verfahren. Operative Eingriffe sind hier eher selten. Insbesondere manuelle Lymphdrainagen und Kompressionsstrümpfe (Arm-, Beinbandagen) tragen hier zur Heilung bei. Damit die Kompressionsstrümpfe durch Druck von außen ein geschädigtes Lymphsystem optimal entlasten, müssen sie exakt am Bein oder Arm anliegen. Dazu fertigen wir nach einer genauen Vermessung der Gliedmaßen ein individuell auf den Patienten abgestimmtes Hilfsmittel.

Praktizierte Lymphgefäß-Behandlungen

• Heilmittelverordnung für Lymphdrainage (manuelle Entstauungstherapie)
• Kompressionsstrümpfe (Bandagen)

Gefaessklinik_Tsantilas_Augsburg_Untersuchung

Behandlungen individuell für jeden Patienten

Jede Behandlung wird individuell auf ein Krankheitsbild abgestimmt. Dabei steht im Vordergrund, dem Patienten nach Abwägen aller Chancen und Risiken eine möglichst schonende Lösung zur Heilung der Beschwerden anzubieten. Zum Wohle des Patienten verfahren wir hier ganz nach dem Prinzip der Sorgfalt, Verhältnismäßigkeit und der geringsten gesundheitlichen Belastung.
Unsere große Erfahrung und Routine auf dem Gebiet der gefäßchirurgischen Eingriffe (seit 1994 ca. 40.000 Operationen) bietet dem Patienten ein Höchstmaß an medizinischem Komfort und Sicherheit.

Venefit Segmentale endovenöse Therapie von Covidien

Krampfadern bekämpfen | VenaSeal-Verfahren von Medtronic

Wie können wir Ihnen helfen? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.